Preiskalkulation Maxflex

Faire Preise, geringe Kosten, keine Vertragsbindung

Die Speditionssoftware MAXFLEX ist perfekt für kleine und mittlere Speditionen

Sie wollen eine professionelle Speditionssoftware, scheuen sich aber vor den hohen Investitionskosten? Dann ist MAXFLEX genau richtig für Sie. Denn Sie mieten zum monatlichen Festpreis einen echten Allrounder, der Ihnen das Tagesgeschäft und die täglichen Routinen durch Automatisierungen und clevere Funktionen vereinfacht.

Die Lösung baut auf die bei internationalen und nationalen Speditionen eingesetzte Software cargo support [dispo] auf und ist für den Speditionsalltag kleiner und mittlerer Speditionen optimiert – mit vielen intelligenten Funktionen, die auch die Großen der Branche nutzen. Die Preise sind niedrig, die Kosten durch das faire Vertragsmodell mit monatlicher Kündigungsmöglichkeit jederzeit transparent und anpassbar.

Die Vorteile für Sie: Natürlich kann die Basisversion von MAXFLEX durch Optionspakete (Module) jederzeit erweitert werden. Neben einem Dokumentenmanagementsystem, einer Lademittelverwaltung sowie einer Urlaubsverwaltung der Mitarbeiter steht auch ein Routenplanungsmodul mit Map&Guide zur Verfügung. Und auch die MAXFLEX Fahrer-App ist mit an Bord. So bietet MAXFLEX echte Flexibilität bei geringen Kosten – einzelne Module können monatlich hinzugebucht oder auch abgebucht werden. Je nach Wunsch und aktueller Situation. Das nennen wir fair.
MAXFLEX – So einfach geht Spedition.

Die Preise von MAXFLEX im Überblick

Jetzt genau das mieten, was Sie benötigen. Und damit sparen!

Produkte
Nettopreise je LKW und Monat
bis 10 LKW
bis 20 LKW
bis 30 LKW 1
  • Einzel-, Mehrplatz- und Mandantenfähigkeit
  • Keine Beschränkung auf Anzahl Arbeitsplätze oder Mandanten
  • keine Beschränkung auf Anzahl Auflieger / Chassis
  • Leistungsstarke Datenbank MySQL
  • Angebotserfassung
  • Auftragserfassung und Auftragsimport (z.B. Excel)
  • Umfangreiches Tarifwesen
  • Tabellarischer und grafischer Dispoplan (Balkenplan)
  • Kundenabrechnung, Mahnwesen und Kreditlimitkontrolle
  • Kostenrechnung, Berichte und Auswertungen
  • keine Cloud-Lösung – Daten in Ihrem System
  • Übermittlung von Aufträgen
  • Übermittlung von Stopwegpunkten und Via-Wegpunkten
  • Automatische Übermittlung von Auftragsdatenänderungen
  • Integrierte Telefonfunktion
  • Nachrichtenmanager: Versand von Freitextnachrichten
  • Druckfunktion im LKW*
  • Ortungen und Flottenstand²

*mobiler Drucker im Fahrerhaus muss vorhanden sein.

Mit dem Add-on „ETA“ können Sie in die Zukunft schauen und Transportprobleme der aktuellen oder darauffolgenden Aufträge schneller erkennen. Mit der LiveDispo und dem Add-on der Fahrer-App „ETA“ wird dies zur Realität. Der Disponent erhält einen permanenten Überblick über die einzelnen Transporte und das in Echtzeit. Dabei wird der Disponent entlastet und muss nur im Konfliktfall eingreifen. Die Konflikte werden auf Basis von diversen Rahmenbedingungen ermittelt und dem Disponenten im MAXFLEX Informationskanal mitgeteilt. Zusätzlich gibt es noch eine Popup-Benachrichtigung. Wer oder welche Gruppe dabei die Informationen erhalten soll, kann individuell konfiguriert werden.
Damit mögliche Konflikte frühzeitig erkannt werden können, übermittelt die Fahrer-App von MAXFLEX regelmäßig die Ortungen der Wegpunkte und Statusveränderungen an das MAXFLEX Rechenzentrum. Dort werden mit Hilfe des XServers von PTV die jeweiligen ETA-Zeiten berechnet. Sobald ein Konflikt bei dem nächsten oder einem der darauffolgenden Wegpunkte erkannt wird, informiert das System automatisch die entsprechenden Mitarbeiter. Beispielsweise kann beim Kunden eine spätere Ankunftszeit erfragt oder eine anderweitige Absprache mit dem Kunden getroffen werden.

  • Karte Europa City mit 7-stelliger PLZ GB und 6-stelliger PLZ NL
  • LKW-spezifische Routenberechnung
    (Truck-Attribute)
  • Mautberechnung im In- und Ausland
  • Sondermaut (z.B. Tunnelgebühren,
    Brücken)
  • Anzeige von Fahrzeugpositionen und
    des Flottenstands ³

Mit dem Add-on „Traffic Pattern“ werden bei der Berechnung historische Verkehrsinformationen für die Routenplanung berücksichtigt. In Verbindung mit der LiveDispo erhalten Sie so das bestmöglichste Ergebnis für die Berechnung der voraussichtlichen Fahrzeiten. Historische Verkehrsinformationen sind sogenannte „Ganglinien“ (Traffic Pattern) und spielen eine wichtige Rolle für die Tourenplanung.

  • Automatische Archivierung aller ausgehenden Dokumente (Auftragsbestätigung, Rechnung)
  • Einfache Verknüpfung aller zum Auftrag gehörenden Dateien (Office, PDF)
  • Einfache Ablage per Drag & Drop
  • Automatische Verknüpfung aller gescannten, eingehenden Dokumente (Frachtbriefe, Palettenscheine) mit dem in der Basis-Software erfassten Auftrag durch Barcode-Integration (Einzel- und Massenimport möglich)
  • Gleichzeitiger Zugriff mehrerer Personen
  • Dokumentenhistorie durch Speicherung mehrerer Revisionen
  • und vieles mehr

Für die eigene Digitalisierung von Papierdokumenten werden leistungsfähige Scanner benötigt.

•  Formulare können menüübergreifend elektronisch versendet werden (z.B. Angebote, Auftragsbestätigung, Rechnungen)
•  Flexible Übergabe der zu versendenden Dokumente (SMTP/EXCHANGE)
•  Individuelle Formulargruppen (Global, niederlassungs- oder adressspezifische Einstellungen)
•  Individuelle Texteinstellung in den E-Mails mit Hilfe von frei definierbaren E-Mail-Vorlagen inklusive der Nutzung von Seriendruckfeldern
•  In Verbindung mit dem Modul Dokumentenmanagement können bereits archivierte Dokumente wie z.B. Abliefernachweise
und sonstige eingescannte Papiere automatisch zugeordnet und ebenfalls elektronisch versendet werden

Funktionen (Auszug)

  • Automatisches Buchen von Lademittelbewegungen
  • Erfassung Lademitteltausch
  • Manuelles Buchen von Lademittelbewegungen
  • Erstellung von Lademittelkonten
  • Bewegungslisten
  • Saldenlisten
  • Lademittelfaktura

Funktionen (Auszug)

  • Jahresbezogene Urlaubkonten
  • Automatische Resturlaub-Verwaltung
  • Übersicht über genehmigte und abgelehnte Urlaube
  • Formular „Urlaubsschein“
  • Übersicht für eigene Urlaube und Termine
  • Getrennte Urlaubsverwaltung für Personalabteilung

Schnittstelle Buchhaltung
1,50 €
1,25 €
1,00 €

Schnittstelle Transporeon
1,50 €
1,25 €
1,00 €

Schnittstelle Telematik
3,75 €
3,50 €
3,25 €

Spezialschnittstellen
Preis für Anmeldung und Betrieb

Die Schnittstelle „TR02“ (Elektronische Containervormeldung) wird für die Kommunikation zwischen den Speditionen (Trucking-Unternehmen) und den Kaiumschlagbetrieben und in naher Zukunft auch für die Leercontainerdepots eingesetzt. Die Vorgaben für die Schnittstelle und deren Arbeitsweise kommen von den beiden großen Hamburger Containerterminalbetreibern EUROGATE und Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA).

Einmalige Anmelde- und Einrichtungsgebühr „DAKOSY“
425,00 €

Einmalige Anmelde- und Einrichtungsgebühr „MAXFLEX"
425,00 €

Die Schnittstelle Slotbuchungsverfahren (Hafen Hamburg) ist eine notwendige Zusatzfunktion für die Schnittstelle Elektronische Containervormeldung (Hafen Hamburg) und dient zur automatischen Buchung, dem automatischen Tausch und der Stornierung von Slots im Hamburger Hafen. Sobald das Slotbuchungsverfahren in Hamburg verbindlich für alle Transportunternehmen eingeführt ist, wird diese Funktion automatisch innerhalb der Schnittstelle Elektronische Containervormeldung (Hafen Hamburg) aktiviert.
Auf Basis der in der LiveDispo geplanten und berechneten Zeitfenster für Aufnahme, Multistopp, Gestellung und Rückgabe und der zu erwartenden Fahrzeit werden die gewünschten Slots / Zeitfenster frühestmöglich angefragt, gebucht sowie alternative Slots geprüft. Zusätzlich können gebuchte Slots zwischen Tourenplänen ganz einfach getauscht werden.

Startpakete und Support
Einmaliger Preis
  • Installation Server / Datenbank
  • Installation der Arbeitsplätze / Clients

Online-Schulung Teil 1 / Einrichtung und Grundeinweisung (2 Stunden)
Online-Schulung Teil 2 / Angebot, Auftrag und Disposition (2 Stunden)
Online-Schulung Teil 3 / Abrechnung und Tarife (2 Stunden)
Online-Schulung Teil 4 / Inbetriebnahme, Module, Schnittstellen (2 Stunden)
Supportkontingent für die Startphase (2 Stunden)

Programmierung von individuellen Formularen je Stunde
85,00 €

Erweiterung des Support- oder Schulungskontingents je Stunde 4
85,00 €

Schulung vor Ort / Montag – Freitag 5 / pro Tag
850,00 €

Installation (Fahrer-App / Server) / pro Gerät
15,00 €

Gebühr für Lizenzänderungen / je Lizenzänderung
25,00 €

Legende: (1) Preise ab 30 LKW auf Anfrage, (2) Benötigt Modul Routenplanung (Map & Guide / XSERVER), (3) Benötigt Fahrer-App (Android), (4) Abrechnung je angefangene 15 Minuten gegen Kontingent, (5) Zuzüglich Reise- und Übernachtungskosten

Sie wollen wissen, wie günstig die Speditionssoftware MAXFLEX als Mietmodell für Sie ist? Dann kalkulieren Sie Ihren Preis mit unserem Kalkulator.

  • Faire Preise
  • Keine Vertragsbindung
  • Monatlich kündbar
  • Immer flexibel

Sie wollen mehr wissen?
+49 (0) 911 957 623 00
Rufen Sie uns an.
Wir beraten Sie gerne!